Zum Seitenanfang
Foto: Johan Persson
8. Dezember 2022

Tänzerische Vielfalt mit „Ballet Revolución“

STATDTMAGAZIN präsentiert: Auf Kuba existiert ein eigener, ursprünglicher Tanzstil: die kubanische Schule. Sie ist eine Verbindung der französischen, russischen, britischen und amerikanischen Schulen mit den multikulturellen Wurzeln Kubas – und zugleich die Basis der Show „Ballet Revolución“. 21 Tänzerinnen und Tänzer bringen darin mit den Choreografien von Roclan Gonzáles Chávez und Aaron Cash einen tänzerischen Mix auf die Bühne, bei dem klassisches Ballett, Modern Dance und Hip-Hop auf Elemente aus Rumba, Salsa und Mambo treffen. Immer mit dabei: Die Musikerinnen und Musiker der Showband, die jeden Showtermin zum Konzert werden lassen und die kubanischen Rhythmen mit Songs aus R’n’B, Pop und Hip-Hop befeuern. Pünktlich zum zehnjährigen Bühnenjubiläum kommt die Produktion zurück nach Deutschland.

Wo?
Wann?
Metropol Theater
Montag, 26. Dezember 2022, 19:30 Uhr
Metropol Theater
Dienstag, 27. Dezember 2022, 19:30 Uhr
Metropol Theater
Mittwoch, 28. Dezember 2022, 19:30 Uhr

„Ballet Revolución“: Tournee zum Bühnenjubiläum

Wir verlosen 3x2 für „Ballet Revolución“ im Metropol Theater Bremen.

Gewinnspiel beendet

Weitere Veranstaltungs-Tipps