Zum Seitenanfang
8. Dezember 2022

Christopher von Deylen spielt im Modernes

Seit mehr als 20 Jahren gilt Christopher von Deylen als wegweisend und stilbildend in der elektronischen Musik. Mit dem Projekt Schiller zählt er zu den erfolgreichsten Musikproduzenten Deutschlands und wurde bereits mit Gold und Platin ausgezeichnet. Für seine exklusive Solo-Clubtour verdichtet der Elektronik-Romantiker seinen neuen Klangkosmos auf das Wesentliche: Klavier und Elektronik.

Wo?
Wann?
Modernes
Samstag, 22. Oktober 2022, 19:00 Uhr

„Die klar definierte Kontur eines einzelnen Klaviertones und die tiefen Klangbilder, die sich mit ihnen erzeugen lassen, sind faszinierend. Im Kontext mit elektronischen Sequenzen erzeugen sie eine Spannung, die den Raum mit Energie erfüllt“, so Christopher von Deylen. Auf seiner Clubtour gehen Klavier und Elektronik folglich eine einzigartige Symbiose ein. Die musikalische Neuausrichtung des Künstlers zeigte sich bereits auf dem 2020 erschienenen Album „Colors“, welches das erste Werk unter dem Klarnamen des Musikers ist und zwischen ruhigen Pianomelodien auf der einen Seite und Ambient, Electronica und Synthwave auf der anderen Seite hin und her wiegt. Von Deylen konnte mit Veröffentlichung an die Erfolge seiner „Schiller“-Alben anknüpfen. „Colors“ ist das sechste Nummer-eins-Album in seiner Karriere.

Christopher von Deylen

Wir verlosen 3x2 Tickets für Christopher von Deylens "Piano und Elektrik" im Modernes. Für seine exklusive Solo-Clubtour verdichtet der Elektronik-Romantiker seinen neuen Klangkosmos auf das Wesentliche: Klavier und Elektronik.

Gewinnspiel beendet

Weitere Veranstaltungs-Tipps