Zum Seitenanfang
Foto: FR
23. April 2024

Bosstime: Springsteen-Tribut im Schlachthof

Der große Bruce Springsteen ist auf Tournee – allerdings macht er, anders als 1988 und 1999, als er jeweils im Weserstadion auftrat, dieses Mal einen Bogen um Bremen. Dafür gastiert mit Bosstime eine der wohl besten Springsteen-Coverbands im Schlachthof. Und wer die Gruppe um den Kölner Frontmann Thomas Heinen einmal live erlebt hat, weiß, dass sie weit mehr als „nur“ eine Tributeband ist.

Wo?
Wann?
Schlachthof
Freitag, 14. April 2023, 20:00 Uhr

„Ich liebe die Musik, seit ich zehn Jahre alt bin“, sagt Heinen, der vor genau 20 Jahren beschloss, sich dem Sound seines Idols zu widmen. „Während die anderen Nena und die Neue Deutsche Welle feierten, habe ich John Mellencamp, Neil Young und eben Springsteen gehört. Ich war immer ein Nerd für die Leute“, erinnert sich der 54-Jährige, der bei seinen Shows nicht versucht, sein Idol zu imitieren: „Ich halte mich nicht für Bruce Springsteen, ich mache da keine große Show, sondern wir geben Konzerte“.

Der Sound der E-Street-Band habe ihn immer begeistert. Und während er zuvor schon in einigen Gruppen gesungen hatte, beschloss der gelernte Schreiner 2003, den Sound der legendären Combo aus New Jersey zu rekreieren. Mit Erfolg: Schon seit Jahren touren Bosstime kreuz und quer durch die Republik, spielen auf Stadtfesten ebenso wie in ausverkauften Clubs und liefern dabei, ganz dem Vorbild entsprechend, auch gerne mal eine dreistündige Liveperformance ab. Auch aus diesem Grund gelten Bosstime als derzeit gefragteste Bruce-Springsteen-Tributeband. Der sechsköpfigen Formation um Frontmann Heinen geht es bei ihren Auftritt darum, Springsteens „Spirit“ und die Begeisterung für seine Musik zu transportieren und diese, in mehrstündigen Livekonzerten mit Konzertbesucher:innen und anderen Fans zu teilen. Sie zelebrieren alle Hits des Rockstars gepaart mit reichlich Spielfreude und Authentizität. „Wir versuchen die Setlisten so zu schreiben, dass, wenn wir das zweite Mal in einen Ort kommen, nicht noch einmal die gleichen Songs spielen. Aber natürlich wird es viele Hits vom Boss sowie die eine oder andere Überraschung geben“, kündigt Heinen für den anstehenden Auftritt im Schlachthof an.

Weitere Termine