Zum Seitenanfang
Foto: Knut Gminder
6. Februar 2023

„La Vie“: Poetischer Auftakt im GOP Bremen

Ob in Rom, München oder Paris: Auf den Straßen der Metropolen verschönern Musiker, Performer und Artisten den Alltag der Passanten und zaubern dem Fußvolk ein Lächeln ins Gesicht. Um genau diesen künstlerischen Zauber geht es in der neuen Show „La Vie“, mit der das GOP Varieté-Theater Bremen ab 12. Januar in seine neue Spielzeit startet.

Wo?
Wann?
GOP
Donnerstag, 12. Januar 2023, 20:00 Uhr

So nimmt „La Vie“ die Zuschauerinnen und Zuschauer mit auf eine bunte Reise in die Welt der Straßenkunst, mitten hinein in das künstlerische Spektakel, das sich in den Fußgängerzonen und auf den bunten Festivals der Welt bietet. Durch Showabend, der laut Regisseur Knut Gminder als sonniger Spaziergang angelegt ist, führen die Multiinstrumentalisten Marchner & Lidl: Als Wortverrenker, Komödianten und Musikkabarettisten machen sie seit 30 Jahren gemeinsame Sache auf der Bühne. Unterstützt werden sie in „La Vie“ von einem international besetzten Artistikensemble. Dazu gehört unter anderem Adriana Gilabert Corominas, die sich im Cyr-Ring anmutig um sich selbst dreht, das Partnerakrobatische Duo um Lukas Köster und Julia Grote sowie Serge Huercio, für den das Fahrrad nicht nur ein Fortbewegungsmittel, sondern ein künstlerisches Requisit ist. Laut Gminder darf sich das Publikum auf einen „vergnüglichen Kulturclash“ mit einer umfangreichen Musikbandbreite von Weltmusik über Pop bis hin zu Chansons freuen.

Info

Nähere Infos zu den Spielzeiten unter www.variete.de.

Weitere Veranstaltungs-Tipps