Zum Seitenanfang
Foto: Toofan Hashemi
24. August 2022

Hochkaräter der Akrobatikszene

Zauberei, Comedy, Kabarett und Gesang: Mit dieser Mischung geht Marcel Kösling ab September im Bremer GOP aufs Ganze und macht „Keine halben Sachen.“

Wo?
Wann?
GOP
Donnerstag, 1. September 2022 bis 30. Oktober

Marcel Kösling macht keine halben Sachen. Das behauptet der Entertainer zumindest von sich selbst und stellt dies in der neuen Show in der Überseestadt unter Beweis. So begrüßt Marcel Kösling, der als Moderator durch den Abend führen wird, ein international besetztes Artistik Ensemble auf der Varietébühne. Dazu gehört unter anderem „Silent Rocco“, der ganz ohne Worte, allein durch die Sprache des Körpers magische Geschichten erzählt. Auf Dynamik setzen währenddessen „Maryna und Chris“ mit ihrer Rollschuhakrobatik. Im kreativen Gepäck haben sie eine brandneue Kreation, mit der sie die Grenzen des körperlich leistbaren ausloten. Mit Svetlana Wottschel ist zudem eine Künstlerin Teil des Ensembles, die sich durch ihre artistische Vielseitigkeit auszeichnet. In „Keine halben Sachen“ zeigt die international erfolgreiche Luftakrobatin einen Luftkugel-Act und holt diese seltene Disziplin damit erstmals auf die GOP Bühne.

Weitere Veranstaltungs-Tipps