Zum Seitenanfang
Foto: CityGalerie
#Bremer Orte
6. Februar 2023

Auf der Sonnenseite

Ausstellung „Abendröte“  in der CityGalerie ab dem 19. Januar in Kooperation zur aktuellen Ausstellung in der Kunsthalle Bremen

Ausstellung „Abendröte“  in der CityGalerie ab dem 19. Januar in Kooperation zur aktuellen Ausstellung in der Kunsthalle Bremen

Während der trüben Wintermonate widmet sich eine Ausstellung der Sonnenseite des Lebens im eigentlichen Wortsinn. Knapp 50 Kunstschaffende aus Bremen und der Region zeigen ihre Arbeiten in der Ausstellung „Abendröte“ Motiv ist das Lichtspiel zur späten Stunde – in Anlehnung an die aktuelle Sonderausstellung „Sunset: Ein Hoch auf die sinkende Sonne“ in der Kunsthalle Bremen.

In diesem Jahr sind etwa 200 Werke am neuen Standort der CityGalerie zu sehen, von Skulpturen über Origami und verschiedene Drucktechniken bis hin zu textiler Kunst und Malerei in allen Varianten. „Die neuen Räumlichkeiten stellen uns vor einige Herausforderungen, die wir bewältigen müssen“, sagt Achim Breitkopf, Kurator der Ausstellung und Bindeglied zur Bremer Cityinitiative, welche die Schau unterstützt. Am neuen Standort in der Obernstraße wird gestrichen, Kunst an Betonwände gehängt und gestellt, bis Interessierte die Interpretationen des untergehenden Himmelskörpers zu Gesicht bekommen.

Die CityGalerie ist ein Zwischennutzungskonzept der CityInitiative Bremen Werbung e. V., das Leerstände durch künstlerische Impulse belebt und stärkt. Die Betreuung der Galerie übernehmen die Kreativen selbst und sind als Ansprechpersonen vor Ort. Die Arbeiten können im Anschluss an die Ausstellung gekauft werden.

Info

Die Ausstellung „Abendröte“ in der CityGalerie läuft vom 19. Januar bis 31. März in der Obernstraße 56 und ist ebenfalls in den Schaufenstern am Katharinenklosterhof zu sehen. Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag von 11 bis 18, Uhr, Samstag von 11 bis 14.30 Uhr.

Weitere Beiträge