Zum Seitenanfang
17. Juli 2024

Hélène Grimaud spielt „Herzenswerke“

Die Konzertdirektion Dr. Rudolf Goette bietet mit der Reihe „Meisterkonzerte Bremen“ Musikfans einen besonderen Ohrenschmaus: Die Französin Hélène Grimaud gastiert mit einem Klavierabend in der Glocke.

Wo?
Wann?
Die Glocke
Freitag, 17. März 2023, 20:00 Uhr

Grimaud ist nicht nur für Professionalität und Ernsthaftigkeit bekannt, sondern auch dafür, sich oft in Opposition zum Mainstream zu bewegen. Im Gepäck hat sie zu diesem Anlass gleich mehrere ihrer „Herzenswerke“: Johann Sebastian Bachs „Chaconne“ in der spätromantischen Bearbeitung von Ferruccio Busoni sowie die Intermezzi und Fantasien op. 117 und 116 von Johannes Brahms. Beide sind echte Paradestücke für die feinsinnige Pianistin, die sie in ihrem Programm mit Ludwig van Beethovens gesangliche Sonate op. 109 ergänzt.

Weitere Termine