Zum Seitenanfang
#Bremer Produkte
7. Dezember 2022

„Hafengold“-Verkostung am 19. November bei Made in Bremen

Fruchtig-scharfer Likör

Seit einigen Jahren bietet Thorsten Schott seinen Ingwer-Zitronenlikör „Hafengold“ an. Schon als junger Mann hatte der Bremer Gastronom den Wunsch, einen eigenen Likör zu kreieren. Vom ersten Probelauf des Getränks im Jahr 2016 war es ein weiter Weg – doch die Mühe hat sich gelohnt. Nun stellt Schott seinen Likör bei einer Verkostung vor.

Seit einigen Jahren bietet Thorsten Schott seinen Ingwer-Zitronenlikör „Hafengold“ an. Schon als junger Mann hatte der Bremer Gastronom den Wunsch, einen eigenen Likör zu kreieren. Vom ersten Probelauf des Getränks im Jahr 2016 war es ein weiter Weg – doch die Mühe hat sich gelohnt. Nun stellt Schott seinen Likör bei einer Verkostung vor.

Von Beginn an wurde bei der Herstellung großer Wert auf natürliche Zutaten ohne Zusatzstoffe gelegt. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Der fruchtig-scharfe Likör auf Wodkabasis überzeugt optisch durch seine warme Farbe. Auch geschmacklich punktet das Getränk und die neue Ingwer-Zitrone-Kreation war schnell in aller Munde. Zunächst kamen nur Stammgäste und Freund:innen in den Genuss des „Hafengolds“ – im Café Lisboa in der Bremer Neustadt. Aufgrund der großen Nachfrage jedoch meldete Thorsten Schott 2021 die Marke als Start-up an. Seit letztem Jahr ist das „Hafengold“ nun in ausgewählten Einzelhandelsgeschäften erhältlich.
Im Monat November haben Besucherinnen und Besucher der Innenstadt die Möglichkeit, den Likör zu probieren. Im Kaufhaus „Made in Bremen“, dessen Sortiment ausschließlich aus regionalen Produkten besteht, wird der Gastronom neugierigen Kundinnen und Kunden einen Schluck seiner Kreation zum Probieren einschenken.

Wann und Wo

Samstag, 19. November, 12 bis 18 Uhr, Kaufhaus „Made in Bremen“, Langenstraße 13. Die 500-Milliliter-Flasche, kostet 19,95 Euro.

Weitere Beiträge