Zum Seitenanfang
Foto: Temi Tesfay
25. Juni 2024

Crunchy Coffee Cake

Zubereitungszeit

60 Minuten

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zutaten

Zutaten
1 EL Mehl
1 TL Backpulver
125 g gemahlene Haselnüsse
80 g Zartbitterschokolade
125 g brauner Zucker
3 Eier
100 g gehobelte Mandeln
70 g Zucker
2 EL Butter
2 EL lösliches Eiskaffeepulver
1 TL lösliches Espressopulver
500 g Sahne
20 g Zartbitterschokolade

Zubereitung

ZUTATEN
1. Backofen auf 175° C Ober-/Unterhitze vorheizen. Eine Springform (26 Zentimeter) mit Backpapier auslegen.
2. Eine Mischung aus Mehl, Backpulver und Haselnüssen herstellen. Die Schokolade fein hacken und zur Mischung hinzufügen, dann alles gut verrühren.
3. Zucker und Eier schaumig schlagen und die Nuss-Schoko- Mischung unter Rühren langsam beimengen.
4. Den Teig in die Backform füllen und für 30 Minuten in den Ofen stellen. Den fertigen Kuchenboden mit einem scharfen Messer lösen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
5. Währenddessen in einer fettfreien Pfanne Mandeln mit Zucker karamellisieren lassen. Butter hinzufügen und schmelzen sowie anschließend abkühlen lassen.
6. Für die Creme das Kaffeepulver mit zwei bis drei Esslöffeln Wasser verrühren. Sahne steif schlagen und Kaffeemischung unterheben. Die Creme auf dem Kuchenboden verteilen.
7. Die karamellisierten Mandeln in kleine Stücke brechen und auf der Creme verteilen.
8. Die restliche Schokolade grob hacken, über die Mandeln streuen – und genießen.