Zum Seitenanfang
Foto: Sandra Wiese
#Bremer Produkte
12. April 2024

Geheimnisvolle Romane, süßer Likör und Powerfood

Produzent:innen stellen vor: Was gibt es Neues aus der Hansestadt und der Umgebung?

Musik, Lesestoff, Nahrungsmittel und vieles mehr – Bremens Kreativszene, Unternehmen und Erzeuger:innen sind einfallsreich und stärken mit ihren Produkten die Region. Ihre Angebote haben aber noch einen weiteren Vorteil: Wer vor Ort einkauft, vermeidet lange Transportwege und hilft so, wertvolle Ressourcen und Energie zu sparen. In unserer Rubrik „Bremer Neuheiten“ stellen wir jeden Monat lokale Besonderheiten zum Schenken und Behalten vor.

Musik, Lesestoff, Nahrungsmittel und vieles mehr – Bremens Kreativszene, Unternehmen und Erzeuger:innen sind einfallsreich und stärken mit ihren Produkten die Region. Ihre Angebote haben aber noch einen weiteren Vorteil: Wer vor Ort einkauft, vermeidet lange Transportwege und hilft so, wertvolle Ressourcen und Energie zu sparen. In unserer Rubrik „Bremer Neuheiten“ stellen wir jeden Monat lokale Besonderheiten zum Schenken und Behalten vor.

Ein Roman nach wahren Begebenheiten in Ahausen. Foto: Schünemann Verlag

Geheimnisvolle Familiengeschichte

An einem nebeligen Novemberabend kurz vor der Jahrtausendwende legt sich ein Schatten über Simones Leben und bringt ihre Welt ins Wanken. Bei einem Autounfall hat die junge Frau Glück im Unglück: Scheinbar ist sie einfach nur von der Straße abgekommen. Doch wohin sind die beiden Frauen verschwunden, denen Simone ausgewichen ist? Diese Frage lässt sie nicht los. Als sie schließlich mit ihrer geliebten Großmutter darüber spricht, zeigt sich, dass das Schicksal der beiden rätselhaften Gestalten enger mit Simones Familiengeschichte verknüpft ist, als sie es sich vorstellen kann. Sie taucht ein in die Zeit des Zweiten Weltkriegs, über die im Dorf ein Mantel des Schweigens gelegt wurde.

Erscheint im Herbt im Carl Schünemann Verlag, 300 Seiten, 22 Euro

Süßes Powerfood

Süßes Powerfood. Foto: Made in Bremen

Vielseitige Honigvarianten

Honig gilt als echtes Superfood, dem viele gesunde Eigenschaften zugeschrieben werden. Die Bremer Firma Tantely
veredelt Qualitätshonig mit dem gewissen Etwas. Es stehen die vier Sorten Ingwer & Zitronengras, Guarana & Zimt, Kurkuma oder Hibiskus zur Auswahl.

250 Gramm für 6,95 Euro bei Made in Bremen am Domshof und im Onlineshop unter www.madeinbremen.com

Himbeer-Rosmarin-Likör von NORK. Foto: Sandra Wiese

Sommerlich spritzig

Herb und süß: Die spannende Kombination aus Himbeere mit den würzig-ätherischen Aromen des Rosmarins ist nicht nur gut gekühlt pur ein Genuss. Vielmehr ist der Likör vor allem zum Mixen von sommerlichen Drinks. Egal, ob simpel als Spritzvariante mit Sekt, aufgegossen mit Tonic oder Sprite oder in diversen Cocktailkreationen: der Himbeer-Rosmarin-Likör legt den Grundstein für die Sommerdrinks des Jahres.

20 % Alkohol, 19,80 Euro. Erhältlich im Onlineshop unter
www.thisisnork.com

Bremens Ex-Staatsrat Henning Lühr: Bilderbuch für Kinder und Erwachsene. Foto: Keller Verlag

Miauende Helden

Miguel ist ein mutiger Straßenkater, der in den Bergen von Mallorca in einem Baumhaus lebt. Eines Tages hört er etwas Schreckliches: Er erfährt, dass es ein Gefängnis für Katzen gibt, die kein Zuhause haben. Diese Katzen werden in dem Gefängnis „Prison de Gato“ festgehalten und in ihr Heimatland abgeschoben. Aber Miguel will etwas dagegen unternehmen. Zusammen mit seiner Kollegin Luisa überlegt er sich einen tollkühnen Plan, wie er die Katzen befreien kann. Es gelingt ihnen tatsächlich. Doch dann wird Miguel verhaftet. Wird es der schlauen Katzen-Rechtsanwältin Mizi, einer Freundin von Miguel, gelingen, ihn aus dem Gefängnis zu holen? Werden die beiden glücklich miteinander?

Erschienen im Keller Verlag, 48 Seiten, 16 Euro

Kindershirts mit Möwenmotiv. Foto: Made in Bremen

Fliegende Räuber

Freche Möwen, die ahnungslosen Küstenbesucher:innen die Fischbrötchen oder Pizzen im Sturzflug aus der Hand reißen, kennen viele. Die humorvoll designten Strandräuber hat der Bremer Illustrator Mario Ellert gezeichnet und damit verzierte Kindershirts entworfen. Sie bestehen aus fair gehandelte Biobaumwolle und wurden in Bremen bedruckt.

Erhältlich für 20 Euro bei Made in Bremen am Domshof oder im Onlineshop

Neue Kaffeesorten aus dem Johann Jacobs Haus. Foto: Johann Jacobs Haus

Moderne Bohnen

„Rubiac“ ist die neue Eigenmarke aus dem Johann Jacobs Haus, die Sorte knüpft an die Kaffeetradition der Betreiber an. Die Spezialitätenkaffees entstehen durch exklusive Kooperationen mit Farmern in Kaffeeursprungsländern wie Tansania oder Lateinamerika. Die Sorte „Rony Gómez“ beispielsweise ist eine Kombination aus beerigem Charakter und betonter Süße. Zudem wartet der Kaffee mit einer Zitrusnote auf, die das Geschmackserlebnis erfrischend ausbalanciert. Sein zugleich weicher Körper rundet den Kaffee ab. Weitere Sorten sind unter anderem „Teodoro & Friends“, ein Filterkaffee aus Guatemala, der äthiopische „Tigist Kebede“ oder der „Toi & Friends“-Espresso aus Vietnam.

250 Gramm Filterkaffee, 11 Euro. Erhältlich sind die „Rubiac“-Kaffees ausschließlich im Johann Jacobs Haus und online unter www.rubiac.de

Weitere Beiträge