Zum Seitenanfang
Foto: Brynja
#Gesundheit
22. Juni 2024

Fitnessstudio für den Kopf

Brynja e. V. bietet Angebote zur Unterstützung der mentalen Gesundheit an

Wenn es um die körperliche Gesundheit geht, nutzen viele Menschen Sport, um sich fit zu halten. Doch was kann ich tun, um mich ebenso umfangreich um meine psychische Gesundheit zu kümmern?

Wenn es um die körperliche Gesundheit geht, nutzen viele Menschen Sport, um sich fit zu halten. Doch was kann ich tun, um mich ebenso umfangreich um meine psychische Gesundheit zu kümmern?

Mit dieser Frage beschäftigte sich Janna-Lisa Rohloff (Foto), nachdem sie ihre an Krebs erkrankte Mutter bis zum Tod begleitete und den Verlust verkraften musste. Obwohl Rohloff selbst im Gesundheitssystem arbeitet, fand sie es schwer, in dieser herausfordernden Zeit passende Angebote zu finden. So entstand die Idee zu „Brynja e. V. – Raum für Gesundheit und Psyche“. „Konkret geht es um niedrigschwellige Präventivangebote, die sich zwischen Freizeit und Therapie bewegen“, erklärt Rohloff.
Bei Brynja können sich Interessierte den Bereich suchen, mit dem sie sich befassen wollen, sei es die Entlastung von körperlichen Beschwerden oder der Austausch mit Menschen in ähnlichen Situationen. Darunter fallen beispielsweise Gruppenworkshops wie „Therapeutisches Boxen“, Veranstaltungen wie „Mein Nervensystem und ich – was passiert eigentlich bei Stress?“ oder „Eisbaden“. Durchgeführt werden sie unter der Leitung von Fachangestellten mit einer fundierten therapeutischen oder pädagogischen Grundausbildung. Dabei ist der Verein Brynja, der den Vornamen von Rohloffs Mutter trägt, keine therapeutische Einrichtung für Menschen in akuten Krisen. So könne eine Psychotherapie nicht durch das Programm von Brynja ersetzt, sondern dadurch unterstützt oder begleitet werden. Nach dem Motto „Zahle, was du kannst“, laufen die Angebote auf Spendenbasis. „So können alle Menschen an dem Programm teilnehmen, auch wenn sie nichts zahlen können. Damit wir das Programm langfristig anbieten können, sind wir auf finanzielle Unterstützung angewiesen“, erklärt Rohloff.

Infos

Nähere Informationen zu dem Programm von Brynja gibt es unter www.brynja-raum.de.

Weitere Beiträge