Zum Seitenanfang
Foto: Lankenauer Höft
23. Mai 2024

Die neuen Hausboote am Lankenauer Höft

Urlaub an der Weser

Den Sommer an der Weser bei einem After-Work-Event oder einem Outdoorkonzert genießen und danach die letzten Sonnenstrahlen an Deck eines gemieteten Hausbootes einfangen – seit dem 24. März ist das am Steg des Lankenauer Höfts möglich. Dort liegen drei neu gebaute Hausboote für Urlaub und Ferien auf dem Wasser. Ob als Tourist:in in der Hansestadt oder für einen Urlaub in der eigenen Heimat: Die Hausboote bieten Familien, Freund:innen und Unternehmen die Möglichkeit für ein besonderes Erlebnis. Bis 2024 sollen 19 weitere Hausboote hinzukommen.

Den Sommer an der Weser bei einem After-Work-Event oder einem Outdoorkonzert genießen und danach die letzten Sonnenstrahlen an Deck eines gemieteten Hausbootes einfangen – seit dem 24. März ist das am Steg des Lankenauer Höfts möglich. Dort liegen drei neu gebaute Hausboote für Urlaub und Ferien auf dem Wasser. Ob als Tourist:in in der Hansestadt oder für einen Urlaub in der eigenen Heimat: Die Hausboote bieten Familien, Freund:innen und Unternehmen die Möglichkeit für ein besonderes Erlebnis. Bis 2024 sollen 19 weitere Hausboote hinzukommen.

Deck und Kabinen mit Wohlfühlcharakter

So laden pro Boot je eine Bug- und Dachterrasse zum Sonnenbaden und Relaxen ein. Gemütlich wird es auch im modern eingerichteten Salon mit Schlafcouch, Sessel, Esstisch und Pantry-Küche. Wellnesscharakter hält das Hausboot mit dem Namen „Lee“ bereit: Eine eigene Infrarotwärmekabine mit Panoramablick, separatem Relaxbereich und elektrischem Kamin im Salon sorgen für zusätzlichen Wohlfühlcharakter. Im „Luv“ haben vier Personen in zwei Schlafkabinen mit jeweils einem Doppelbett und zwei Bädern mit Dusche und WC Platz.

Das „Lee“ hingegen ist ideal für zwei Personen – mit einem Duschbad, WC und einer Schlafkabine mit Doppelbett. Beide Boote sind 98 Quadratmeter groß und beinhalten neben einer Küche, die mit Kühlschrank, Geschirr und Kochfeld sowie einer Kaffeemaschine und einem Wasserkocher ausgestattet ist, auch einen Zimmersafe. An kälteren Tagen und Abenden sorgt eine Fußbodenheizung für angenehme Wärme.

Die Hausboote werden ganzjährig betrieben. Die Miete variiert je nach Wochentag, Saison und Belegung. Aktuell beginnen die Preise für das Hausboot „Luv“ bei 245 Euro pro Hausboot/Nacht, die Preise für das Hausboot „Lee“ bei 280 Euro pro Nacht. Die Preise sind inklusive der gesetzlichen Steuern, City-Tax und Endreinigung und können über ein Buchungsformular abgefragt werden.

Info

Weitere Informationen zu den Hausbooten sowie die Öffnungszeiten des nahe gelegenen Lankenauer Höft finden Interessierte online unter www.lankenauerhoeft.de.

Weitere Beiträge