Zum Seitenanfang
Foto: Boulevardtheater
#Theater
22. Juni 2024

Neue Programme im Boulevardtheater Bremen

Premiere und Improtheater

Premiere und Improtheater

Anfang Februar feiert die Komödie „Trockenschwimmer“ ihre Uraufführung im Boulevardtheater Bremen im Woltmershauser Tabakquartier. Zudem gibt es ein Gastspiel der Berliner Improtheater-Gruppe „Chaos Royal“ mit „Impro à la Carte“.

Theaterintendant Kay Kruppa und Regisseur Frank Pinkus haben als Team sympathische Charaktere gezeichnet und komische Dialoge geschrieben. Im Stück nimmt es eine Horde Männer in Kauf, sich auch mal lächerlich zu machen und mit eigenen Befindlichkeiten zu kämpfen. Dabei verspricht „Trockenschwimmer“ beste Unterhaltung: Im Stück lebt Schulleiter Wolfgang Becker für seinen Beruf. Als die Schulbehörde die Mittel kürzt und die Anschaffung der benötigten Laptops verweigert, ruft Becker ein kleines Team der engagiertesten Lehrer zum Krisenmeeting: Um die benötigten Finanzen zu erwirtschaften, schwebt Wolfgang eine Spendengala vor, die mit Synchronschwimmen auf dem Trockenen enden soll.

Dieser Vorschlag stößt bei den Kollegen auf wenig Gegenliebe. Doch entgegen der anfänglichen Ablehnung schafft Becker es, das Team für den Plan zu begeistern. Bis zur Gala geht natürlich schief, was nur schiefgehen kann.

Zudem gastiert das Improvisationstheater „Chaos Royal“ aus Berlin im Bremer Haus und lädt zu Impro-Shows ein: Das Publikum erwartet ein Abend mit Witz und Charme, an dem drei Kandidat:innen gegeneinander antreten, um den Titel „Chef de l’improvisation – Meister der Improvisation“ zu erhalten. Dabei entscheidet das Publikum, was auf die Bühne kommt, wo die nächste Szene spielt und was das heimliche Hobby der einzelnen Held:innen ist.

Infos und Spielzeiten: www.boulevardtheater-bremen.de

Weitere Beiträge