Zum Seitenanfang
Foto: Martin Luther
#Ausstellungen
28. Februar 2024

Museumsaktionstage im Haus Riensberg

Focke-Museum: Angebote trotz großem Umbau

Seit dem 20. November sind das Haupthaus und das Schaumagazin des Focke-Museums wegen Bauarbeiten und der Neukonzeption der Sammlungsausstellung geschlossen.

Seit dem 20. November sind das Haupthaus und das Schaumagazin des Focke-Museums wegen Bauarbeiten und der Neukonzeption der Sammlungsausstellung geschlossen.

Erst im Jahr 2026 wird das Bremer Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte seine Hauptausstellungsgalerie mit vergrößerter Präsentationsfläche und einer neuen Sammlungsausstellung zur Stadtgeschichte wiedereröffnen. Besucht werden kann das Museum im Stadtteil Schwachhausen aber weiterhin: Geöffnet haben das Haus Riensberg, der Eichenhof mit der archäologischen Sammlung, die Mühle Oberneuland, das Haus Mittelsbüren und die Tarmstedter Scheune.
Auch für Schulklassen bietet das Museum weiterhin spannende Vermittlungsangebote an. Ende Januar finden außerdem die „Hereinspaziert. Aktionstage im Haus Riensberg und der Wissenswerkstatt Archäologie“ statt – bei einem abwechslungsreichen Programm für Jung und Alt können Besucher:innen die vielfältigen Sammlungen zur Wohnkultur und Glaskunst sowie zur Ur- und Frühgeschichte entdecken.

Samstag und Sonntag, 27. und 28. Januar, 10  bis 17 Uhr. Der Eintritt beträgt 4 Euro, Kinder und Jugendliche bis 18 Jahren haben freien Eintritt. Weitere Infos: www.focke-museum.de

Weitere Beiträge