Zum Seitenanfang
19. Juni 2024

„Imkertag“ auf dem Lür-Kropp-Hof

Infoveranstaltung am 18. Juni mit familienfreundlichem Programm

Infoveranstaltung am 18. Juni mit familienfreundlichem Programm

Sie leisten in den Sommermonaten Schwerstarbeit: Die fleißigen Arbeitsbienen fliegen im Durchschnitt eine Tagesstrecke von etwa 85 Kilometern, um den nahrhaften Blütenpollen zu sammeln. Damit versorgen sie ihren Nachwuchs. Pollen stellt aber auch für die Menschen eine beliebte Nahrungsergänzung dar. Dies machen sich die Imker zunutze und züchten die Honigbienen als Nutztiere.

Am „Bremer Imkertag“ sind Kinder und Erwachsene eingeladen, die Insekten kennenzulernen und den Lehrbienenstand des Imkervereins Bremen von 1875 e. V. zu erkunden. Geboten wird einen Tag lang ein lehrreiches Programm mit spannenden Vorträgen, Kinderschminken, Imkerflohmarkt, Honigverkauf und einigen Leckereien. Ein besonderes Highlight ist das Bienenwettfliegen.

Wann und wo?

Sonntag, 18. Juni, 11 bis 17 Uhr, Lür-Kropp-Hof
Infos: www.bremer-imker.de

Weitere Beiträge