Zum Seitenanfang
Foto: GOP Varieté-Theater
24. Juli 2024

Feuriges Spanien

Die erste Show des neuen Jahres im GOP: „Sentimientos“

Das Varieté-Theater Bremen nimmt das Publikum mit auf einen Kurztrip in den Süden

Das Varieté-Theater Bremen nimmt das Publikum mit auf einen Kurztrip in den Süden

In der Show „Sentimientos“ vereint ein ausschließlich spanisches Ensemble leidenschaftliche Poesie und feurige Akrobatik. Südländisches Temperament trifft in der Show auf zeitgenössische Darbietung. Unter anderem bietet das Duo „Los Machos“ eine Kombination aus Comedy und musikalischer Unterhaltung. Die Musiker Carlos Chavez und Miguel Sotelo spielen mit Interpretationen bekannter Songs sowie mit Eigenkompositionen aus Jazz, Salsa und Flamenco. Einen Flamenco 2.0 wiederum performt Beatriz Corral Grimaldo in ihrer Aerial-Silks-Darbietung, das ist Luftakrobatik par excellence.

Artist Antonio Vargas Montiel lässt im wahrsten Sinne des Wortes seine eigene Welt auf dem Kopf stehen: Der Handstandkünstler zeigt Zirkusartistik verbunden mit Flamenco-Tanzkunst. Außerdem schafft es Künstler Shyno, sich auf einem rollenden Brett zu halten und dabei halsbrecherische Moves zu zeigen. Diese Fusion erfordert Körperbeherrschung und macht die Performance dieses Bewegungskünstlers einzigartig. (SM)

Freitag, 19 Januar, bis Sonntag, 3. März, GOP Varieté-Theater Bremen. Weitere Infos zu den Spielzeiten: www.variete.de

Weitere Beiträge