Zum Seitenanfang
Foto: Kristina Wiede
22. April 2024

„Es darf getanzt werden“

Breminale 2023: Internationales Musik- und Rahmenprogramm

In wenigen Wochen findet vom 12. bis 16. Juli auf der Osterdeichwiese wieder die Breminale statt. Interessierte erwartet ein vielseitiges Festivalprogramm aus Kunst-, Musik- und Show-Events, begleitet von einer großen Auswahl an Speisen und Getränken. Bands, DJs und Kulturschaffende spielen auf insgesamt acht Bühnen. Auch Bremer Radioanstalten wie „Bremen Zwei“ oder „Bremen Next“ haben eigene Stages, auf denen performt wird.

In wenigen Wochen findet vom 12. bis 16. Juli auf der Osterdeichwiese wieder die Breminale statt. Interessierte erwartet ein vielseitiges Festivalprogramm aus Kunst-, Musik- und Show-Events, begleitet von einer großen Auswahl an Speisen und Getränken. Bands, DJs und Kulturschaffende spielen auf insgesamt acht Bühnen. Auch Bremer Radioanstalten wie „Bremen Zwei“ oder „Bremen Next“ haben eigene Stages, auf denen performt wird.

Mitorganisator Jonte von Döllen freut sich in diesem Jahr vor allem über eine breite Vielfalt und reges Interesse von Teilnehmenden. „Es darf getanzt werden“, sagte er. „Möglichkeiten dazu gibt es bei uns genug.“

Wer wo tanzen möchte, kann sich vorab auf der überarbeiteten Breminale-Homepage umschauen und Favoritenlisten mit Zeitangaben der Band-Aufritte erstellen.
„Wir haben Musikerinnen und Musiker aus aller Welt auf unseren Bühnen“, erklärt von Döllen hörbar begeistert.
Erster Act am Donnerstag werden Derya Yildirim & Grup Simsek sein, die mit Klängen aus Folk, Pop und Jazz die Breminale musikalisch eröffnen.

Das Lineup ist international, nahezu alle Genres von Pop, über Hip Hop bis Electro werden bespielt. Auch alte Bekannte wie die Mad Monks sollen neben Headlinerin Wa22ermann und dem Duo Maël für Stimmung auf dem Festival-Gelände sorgen.

Im Programm der Kinderbreminale erwarten die Kleinen unter anderem Holzbau-Projekte, ein Musikinstrumente-Workshop und die Autorin Valesca Scholz, die zusammen mit den Kindern ein riesiges Wimmelbild entstehen lassen will.

Diesjährige Neuheit ist die „Bikinale“, bei sich am Sonntagnachmittag auf dem gesperrten Osterdeich alles um das Thema Fahrrad dreht, inklusive Rennstrecke und Bike-Testbereich.

„Nachhaltigkeit ist bei uns ein großes Thema“, so Von Döllen. „Wir haben das Müllkonzept überarbeitet und Schnapsbecher sind jetzt Mehrweg.“ An Getränkestandorten kann in diesem Jahr zudem mit Karte gezahlt werden.

Weitere Infos zum Programm unter www.breminale-festival.de

Weitere Beiträge