Zum Seitenanfang
Foto: KW
12. April 2024

Endlich wieder Volksfest

Auftakt der Osterwiese 2023 auf der Bürgerweide

Wenn es im Frühjahr in Findorff wieder nach gebrannten Mandeln und Schmalzkuchen riecht, dann wissen Bremerinnen und Bremer – es ist wieder so weit.

Wenn es im Frühjahr in Findorff wieder nach gebrannten Mandeln und Schmalzkuchen riecht, dann wissen Bremerinnen und Bremer – es ist wieder so weit.

Am Freitag, 31. März, startet die diesjährige Bremer Osterwiese. 16 Tage lang verspricht das Volksfest auf der Bürgerweide ein umfangreiches Programm aus Spaß, Nervenkitzel und Kulinarik.

Insgesamt stehen dieses Mal rund 180 Buden und Fahrgeschäfte für große und kleine Besucher:innen bereit. Im Riesenrad etwa haben Familien einen beeindruckenden Blick auf das Geschehen, während Klassiker wie „Happy Sailor“, „Break Dancer“ und „Commander“ zu rasanten Fahrten einladen. Dazu kommen neue Fahrgeschäfte wie die Drehscheibe „High Impress“, die als die schnellste Bratpfanne der Welt bezeichnet wird, oder „Escape“, das für ein freies Fluggefühl sorgt. Auch ein völlig verrückter Flughafen kann dank des „Chaos Airport“ entdeckt werden. Wer Geister mag, ist im „Scary House“ genau richtig. Das Rahmenprogramm schafft dazu besondere Momente. Die Eröffnung findet dieses Jahr in einer kleineren Version des Bayernzeltes statt, um 18 Uhr wird Senatorin Kristina Vogt am 31. März die Osterwiese offiziell eröffnen. Ein Feuerwerk erleuchtet am selben Tag ab 21.45 Uhr den Abendhimmel. Der Osterhase kommt wie gewohnt am Gründonnerstag, 6. April, nach Bremen und verteilt ab 15.30 Uhr Schokolade.

Freitag, 31. März bis Sonntag, 16. April, Bürgerweide, täglich von 14 bis 23 Uhr. Am Karfreitag, 7. April, bleibt die Osterwiese geschlossen.

Weitere Beiträge