Zum Seitenanfang
Foto: P. Diercks
12. April 2024

Auftakt zum 400. Stadtteilgeburtstag

2. bis 4. Juni: „Summersounds“ in den Neustadtswallanlagen

2. bis 4. Juni: „Summersounds“ in den Neustadtswallanlagen

Umsonst und draußen, erfrischend vielfältig, nachhaltig und inspirierend – das „Summersounds“ vom 2. bis 4. Juni bietet ein umfangreiches Kulturprogramm. Rund um den „magischen Hügel“ findet die mittlerweile 18. Auflage des Musik- und Kulturfestivals mit facettenreicher Livemusik lokaler und internationaler Künstler:innen statt. Außerdem gibt es Mitmach-Aktionen wie die Kleidertausch-Party, Streetfood aus der Region sowie ein Kindervergnügen auf der Familienwiese und mehr.
Auf Vielfalt für die Ohren dürfen sich Festivalfans auch 2023 wieder freuen: Von Pop, Funk und Jazz über Worldmusic, Hip-Hop und Elektro ist vieles dabei. Auf dem Dancefloor der Campusbühne und präsentiert von der Hochschule Bremen sowie dem Radiosender Bremen Next, heizen DJs Tanzwütigen ein.

Das „Summersounds“ ist feierlicher Auftakt des 400. Geburtstages der Neustadt. „Zum Stadtteiljubiläum wollen wir die Menschen der acht Ortsteile zusammenbringen und das Wir-Gefühl stärken“, erklärt Festivalleiterin Astrid-Verena Dietze. Seit 2019 ökologisch nachhaltig, stünden dieses Mal verstärkt soziale Aspekte wie Diversität, Partizipation und Nachbar:innen-Dialog im Fokus.

Freitag bis Sonntag, 2. bis 4. Juni, Neustadtswallanlagen. Weitere Infos: www.summersounds.de

Weitere Beiträge