Zum Seitenanfang
Foto: Kerstin Rolfes
22. April 2024

„Alle am Tisch“

Internationales Erzählfestival „Feuerspuren“

Viel los im Bremer Westen: Mit dem internationalen Erzählfestival „Feuerspuren“ erleben Groß und Klein am ersten Wochenende im November ein buntes Programm voller Licht, Geschichten, Feuershows und Musik im Herzen von Gröpelingen.

Viel los im Bremer Westen: Mit dem internationalen Erzählfestival „Feuerspuren“ erleben Groß und Klein am ersten Wochenende im November ein buntes Programm voller Licht, Geschichten, Feuershows und Musik im Herzen von Gröpelingen.

Das diesjährige Motto lautet „Alle am Tisch“. Und an diesem wird gegessen, erzählt, gestritten und manchmal auch darauf getanzt. Am Sonntag können kleine und große Besucher:innen an insgesamt 20 festen Erzählorten in der Lindenhofstraße mehr als einhundert Erzähler:innen erleben. Bei freiem Eintritt gibt es erzählerische Darbietungen in ungewöhnlichen Locations. Zudem dürfen sich Besucher:innen auf spontane Attraktionen und überraschende Begegnungen im Außenbereich freuen. Den lodernden Abschluss bildet eine Show von Feuerkünstler:innen auf dem Bibliotheksplatz.

Programm gibt es aber auch schon im Vorfeld: Am Vorabend des Festivals findet mit der „Langen Nacht des Erzählens“ im Lichthaus Bremen ab 19 Uhr ein professioneller Erzählabend statt.

Weitere Infos: www.feuerspuren.de

Weitere Beiträge