Zum Seitenanfang
Foto: Erlebnis Bremerhaven GmbH
27. Februar 2024

Vorfreude auf „Maritime Tage“

80 Schiffe, Livemusik und Kinderprogramm in Bremerhaven

Fünf Tage 80 Schiffe im Alten und Neuen Hafen, Livekonzerte auf drei Bühnen, Budenzauber an den Kajen und feierfreudige Menschen aus Nah und Fern – das sind die „Maritimen Tage“ in Bremerhaven vom 16. bis 20. August.

Fünf Tage 80 Schiffe im Alten und Neuen Hafen, Livekonzerte auf drei Bühnen, Budenzauber an den Kajen und feierfreudige Menschen aus Nah und Fern – das sind die „Maritimen Tage“ in Bremerhaven vom 16. bis 20. August.

Ein populärer Programmpunkt ist dabei das „Open Ship“: Viele Schiffe sind für Besucher:innen zugänglich und bieten allen Landratten Gelegenheit, an Bord zu gehen. Eines davon ist die spanische „Galéon Andalucia“, die als schwimmendes Museum auf den Weltmeeren unterwegs ist um an die Zeit der spanischen Entdeckungs- und Handelsreisen zu erinnern. Sie komplettiert die Schiffsliste, auf der auch Segler wie die spanische „Pascual Flores“ stehen, die zunächst als Frachtsegler vor allem Früchte und Salz transportierte. Über die Jahre wechselten die Eigentümer des Schiffes, es wurde mehrfach umgebaut und ist jetzt für die „Fundación Nao Victoria“ auf den Weltmeeren als Charterschiff unterwegs.
Zu dieser Flotte gehört auch die namensgebende „Nao Victoria“, der beeindruckende Nachbau eines Schiffes aus der Flotte des portugiesischen Ferdinand Magellan (1480 bis 1521). Ein schöner Anblick ist auch die holländische „Gulden Leeuw“: 1937 als motorisiertes Forschungsschiff für das dänische Landwirtschaftsministerium gebaut, bekam es 2007 in den Niederlanden das heutige Aussehen und die aktuelle Funktion als Charterschiff. Mit ihr geht es bei einem Törn sogar hinaus auf See.
Für Livemomente vor maritimer Kulisse sorgt das Bühnenprogramm, das rund 50 Auftritte mit Musik von Pop, Rock’n’Roll und Ska-Punk bis Soul umfasst. Herauszuheben sind zwei Stars: „The Voice“-Gewinner Andreas Kümmert und die Newcomerin Loi. Alle Konzerte sind kostenfrei.
Dass die “Maritimen Tage“ für die ganze Familie gedacht sind, beweist das diesjährige Kinderprogramm: Der gesamte Willy-Brandt-Platz wird mit attraktiven Aktivangeboten zum riesigen Spielplatz und die Radio-Bremen-Bühne am Neuen Hafen mit dem TV-Klassiker „1, 2 oder 3“ am Sonntag zur Ratearena. (SM)

Mittwoch, 16., bis Sonntag, 20. August,
Bremerhaven.

Infos: www.bremerhaven.de/MaritimeTage

Weitere Beiträge