Zum Seitenanfang
Bürgermeister Andreas Bovenschulte, Barbara Köberlein (Vorstand QUIRL Kinderhäuser e.V.), Brebau-Vorstand Bernd Botzenhardt und Finanzsenator Dietmar Strehl. Foto: Zoé Rugen
#Bremer Köpfe #Bremer Orte
24. Juli 2024

„Ein Herzensprojekt“

Die Brebau übergibt den Schlüssel an die Kita Querbeet in Arsten

Am 1. März fand die feierliche Schlüsselübergabe der KiTa „Querbeet“, gebaut von der Brebau, statt. Geschäftsführer Bernd Botzenhardt überreichte den Schlüssel an die zukünftige Nutzerin, Barbara Köberlein, Vorstand QUIRL Kinderhäuser e. V. im Beisein von Bürgermeister Andres Bovenschulte und dem Aufsichtsratsvorsitzenden der Brebau, Finanzsenator Dietmar Strehl.

Am 1. März fand die feierliche Schlüsselübergabe der KiTa „Querbeet“, gebaut von der Brebau, statt. Geschäftsführer Bernd Botzenhardt überreichte den Schlüssel an die zukünftige Nutzerin, Barbara Köberlein, Vorstand QUIRL Kinderhäuser e. V. im Beisein von Bürgermeister Andres Bovenschulte und dem Aufsichtsratsvorsitzenden der Brebau, Finanzsenator Dietmar Strehl.

Insgesamt 100 Kinder im Alter von eins bis sechs werden Platz zum Spielen und Wachsen in der neuen Kita “Querbeet” haben. Darunter 20 Plätze in zwei Gruppen für Krippenkinder und 80 Plätze für Kinder im Vorschulalter. Auf die Kinder wartet neben den lichtdurchfluteten Gruppenräumen und dem Außengelände mit Sandkasten unter anderem ein großer Bewegungsraum und eine Kinderküche. Bisher war die Brebau vor allem für ihre Wohnprojekte bekannt, doch neben den Mietwohnungen und Reihenhäusern gehört die Entwicklung von Kitas und Schulen mittlerweile zu ihrem wachsenden Geschäftsfeld der Bildungsimmobilien. In Arsten sahen sie die Realisation einer Kindertagesstätte als notwendige Ergänzung für das Quartier. So sagte Botzenhardt bei der Übergabe, der Slogan der Brebau „Raum zum Leben“ entwickle sich zum Raum für die Zukunft und Nachhaltigkeit. Auch Bürgermeister Andreas Bovenschulte begrüßte den Zuwachs der Bildungsimmobilie und beschrieb sie durch ihre Relevanz in der Gesellschaft als Kathedralen des 21. Jahrhunderts. „Es ist ein Herzensprojekt“, sagte Körberlein bei der Übergabe. Der Träger Quirl hoffe, dass die modernen und hellen Räumlichkeiten noch dieses Kitajahr mit Leben gefüllt werden können.

Weitere Beiträge