Zum Seitenanfang
Barbara Zeck am neuen Standort ihres Geschäfts Atrium Feinkost am Ostertorsteinweg 86. Foto: Werner Schwarz
18. Juli 2024

Die Feinkostexpertin

Barbara Zeck ist ihrem Geschäft Atrium Feinkost in den O-Weg umgezogen.

Barbara Zeck ist ihrem Geschäft Atrium Feinkost in den O-Weg umgezogen.

Aus dem Steintor an den Ostertorsteinweg: Barbara Zeck ist mitsamt ihrem Geschäft Atrium Feinkost umgezogen. Aufgrund von dringenden Sanierungsarbeiten musste die Einzelhandelskauffrau nach 35 Jahren aus ihren bisherigen Räumlichkeiten ausziehen.

Doch sie hatte Glück: Am 1. März konnte sie gleich um die Ecke, am O-Weg 86, ihren Feinkostladen wiedereröffnen. „Ich liebe das Viertel, und deshalb kam für mich auch nur hier ein neuer Standort infrage“, so Zeck.

Die gelernte Köchin stammt aus einer traditionsreichen Bremer Gastrofamilie und ergänzt mit ihrem Feinkosttresen jetzt das gastronomische Angebot rund um den Ulrichsplatz. Ob hausgemachte Spezialitäten oder hochwertige Lebensmittel aus aller Welt – im Atrium gibt es Antipasti, Fingerfood, Gewürze und italienische Weine aus besten Anbaugebieten sowie Käse aus Frankreich und Italien und 24 Monate gereiften Parmaschinken. Zeck freut sich vor allem auf das Frühjahr: „Dann habe ich wieder mein Grillangebot mit italienischen Würsten und selbst gemachten Soßen im Angebot.“

Weitere Infos: www.atrium-bremen.de

Weitere Beiträge